Chancengleichheit von Frauen im Beruf - Round Table Gespräch am 29. Januar 2007 um 10.00 Uhr in Berlin
15/01/2007

Haben Frauen und Männer gleiche Chancen im Beruf? Ein Thema, bei dem Anspruch und Wirklichkeit noch weit auseinanderklaffen, meint die Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Deshalb veranstalten die Abgeordneten einen öffentlichen Dialog mit führenden Politikern, Professoren und Vertreterngroßer Unternehmen. Organisatorin Dr. Eva Möllring: Noch immer verdienen Frauen durchschnittlich 23% weniger als ihre männlichen Kollegen. Selbst innerhalb der gleichen Berufsgruppe gibt es große Unterschiede. So erhalten Frauen in der PR-Branche 900 Euro weniger, Chemikerinnen 850 Euro wenigerund Webdesignerinnen insgesamt 2652 Euro weniger. Wir wollen mit den eingeladenen Experten Ursachen für diese Schieflage aufdecken.

Dabei wird es eine wichtige Rolle spielen, warum Frauen trotz insgesamt besserer Ausbildung nur selten in Führungspositionen vorstoßen und wie man das ändern kann. Die deutsche Wirtschaft ist schon jetzt aufgrund der demographischen Entwicklung und des guten Fachwissens von Frauen existenziell darauf angewiesen, dieses Potenzial viel besser zu nutzen.

Das Round-Table-Gespräch ist öffentlich. Interessierte sind uns herzlich willkommen. Frau von Baudissin (Tel. 0511/2799127) sendet Ihnen gerne die detaliierten Informationen und das Anmeldeformular zu.Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung bis zum 17.1.2007 erfolgen soll.