Dank an alle Mütter und aktive Väter!
11/05/2007

Die Frauen Union sagt allen Müttern und allen aktiven Vätern von ganzem Herzen Dankeschön. Wie wichtig es ist, die Leistungen der Eltern in Deutschland anzuerkennen, zeigt nicht zuletzt die Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach und der Zeitschrift Bild der Frau vom 3. Mai 2007. In der Untersuchung wurden in Deutschland und Frankreich Fragen nach Kinderwünschen und idealer Kinderzahl, nach den Bevorzugungen und Belastungen durch Kinder sowie Gründen für und gegen Kinder gestellt.

Das Ergebnis ist erschreckend: Deutsche ohne Kinder verbinden mit der Elternschaft Nachteile wie finanzielle Einschränkungen, Stress, enorme zeitliche Belastung und Zurückstecken im Beruf. Außerdem halten 59 Prozent der Befragten Deutschland für nicht kinderfreundlich. Deshalb bleibt wohl auch die Geburtenzahl hinter den Wünschen zurück: So wünschen sich zwar die 16- bis 49-Jährigen in Deutschland im Durchschnitt 2 Kinder, die tatsächliche Kinderzahl liegt jedoch bei 1,3.

Frauen Union-Vorsitzende und Bundestagsabgeordnete Dr. Eva Möllring:
„Die Union hat mit der Einführung des Elterngeldes, der verbesserten Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten und der Allianz für Familie schon große Erleichterungen für Familien in Deutschland geschaffen. Das Land Niedersachsen erlässt Eltern die Gebühren für das letzte Kindergartenjahr. Nun müssen wir die Freude anKindern wieder entdecken. Schließlich sagten fast 80 Prozent der Befragten mit Kindern, ihre Kinder machten sie sehr glücklich–nicht nur am Muttertag.“