Information: Dr. Eva Möllring begrüßt Wettbewerb „Frauen machen Standort“ der Stadt Hannover und ruft zur Teilnahme auf
07/08/2009

Jedes Jahr stehen in Niedersachsen 6.000 Unternehmen mit rund 60.000 Arbeitsplätzen vor einem Generationswechsel. Während Frauen inzwischen fast die Hälfte aller niedersächsischen Erwerbstätigen stellen, ist ihr Anteil mit 27% bei den Selbstständigen eher gering. Vor diesem Hintergrund begrüßt Dr. Eva Möllring MdB, Vorsitzende der CDU Frauen Union Niedersachsen den jährlichen Wettbewerb der Landeshauptstadt Hannover zur Steigerung des Frauenanteils in Führungspositionen der Wirtschaft: Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr erstmals auf der Unternehmensnachfolge: Ziel des Stadt-Hannover-Preises „Frauen machen Standort“ ist, erfolgreiche weibliche Unternehmensnachfolge einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.

„Unternehmenspotentiale von Frauen zu erkennen, sichtbar zu machen, zu fördern und ihre Unternehmenschancen zu erhöhen, sichert die Zukunft von Unternehmen und erhält Arbeitsplätze“, erklärt Dr. Eva Möllring und ruft Hannovers Unternehmerinnen zur Teilnahme auf. Die Bewerbungsfrist endet am31. August 2009, ausführliche Informationen zu den Teilnahmebedingungen sind unterwww.stadt-hannover-preis.de abrufbar.

„Frauen verstärkt als Nachfolgerinnen für Unternehmen zu gewinnen, ist ein wichtiges Instrument für den Fortbestand kleiner und mittelständischer Unternehmen und die Sicherung bestehender Arbeitsplätze“, betont Möllring.