6. Tag der Sommertourder Landesvorsitzenden, Dr. Eva Möllring, in Hannover/Bult - 1. Station des Tages
12/07/2011

Eva Möllring zu Besuch beim Arbeitskreis Kind im Krankenhaus

Die Landesvorsitzende der Frauen Union der CDU Niedersachsens, Dr. Eva Möllring, besuchte im Rahmen ihrer Sommertour den Arbeitskreis Kind im Krankenhaus des Kinderkrankenhauses auf der Bult. Seit 35 Jahren kümmern sich etwa 50 Ehrenamtliche unter der Leitung von Gisela Stiebert um die erkrankten Kinder und oft auch um die Eltern und Geschwister.
„Ein Krankenhausaufenthalt ist für die erkrankten Kinder, aber auch für die Eltern, Geschwister und andere Angehörige eine enorme Belastung“, so Gisela Stiebert, Leiterin des Arbeitskreises. Die Ehrenamtlichen kümmern sich um die kleinen Patienten und versuchen ihnen die Zeit im Krankenhaus so angenehm wie nur möglich zu gestalten. Ruth Gimmel und Edith Keinert sind als Ehrenamtliche fast seit Anfang an dabei.„Obwohl uns die kranken Kinder leid tun, macht die Arbeit viel Freude, weil Kinder sehr dankbar sind und dies auch zeigen“, sagte Edith Keinert.
Die Besichtigung der Frühgeborenen-Intensivstation war ein ganz besonderes und sehr ergreifendes Erlebnis für die Gäste.„Die Schicksale der Babies und der Eltern haben mich sehr aufgewühlt. Ich finde es bemerkenswert, was Ärzte, Krankenschwestern und die Damen vom Arbeitskreis hier leisten“, so Dr. Eva Möllring.
Die Arbeit des Arbeitskreises wird vom Kinderschutzbund Hannover finanziert, dessen Schatzmeisterin Evelyn Hansen auch an dem Informationsaustausch teilnahm. Ebenso informierten sich Ute Krüger-Pöppelwiehe, CDU-Spitzenkandidatin für den Bezirksrat Südstadt-Bult, Agueda Dirscherl, Mitglied im Bezirksvorstand der Frauen Union sowie Cornelia Kupsch, CDU-Kandidatin für den Bezirksrat Mitte über den Arbeitskreis.
Ute Krüger-Pöppelwiehe, Bezirksvorsitzende der FU Hannover

Bilder finden Sie unterhttp://www.fu-niedersachsen.de/fu/galerien/Sommertour2011/index.php. (Bild 17 ist aus Hannover/Bult)